Das darf nicht fehlen - Must-haves für den anstehenden Nachwuchs

17.01.2018 12:15  Von: Christoph Machhausen

Wenn sich der Nachwuchs ankündigt - das darf auf keinen Fall fehlen!

Du erwartest bald oder in absehbarer Zukunft Nachwuchs? Fantastisch. Dann ist es jetzt an der Zeit für dich, deinem Zuhause einen neuen Schliff zu geben. Um einige grundlegende Veränderungen oder Erweiterungen wirst du nicht herumkommen, damit sich dein Nachwuchs vom ersten Tag an Zuhause fühlen kann. Und Ja, die anstehenden Dinge in eurem Zuhause gehen über die eigentlich obligatorischen Sicherheitsvorkehrungen hinaus. Doch gerade im Kinderzimmer ist es mehr Freude als Last, wenn du für deinen bald kommenden Nachwuchs alle Kreativität in die Waagschale werfen kannst. Doch wie sehen sie aus, die Must-Haves für das Kinderzimmer und die Wohnung, damit sich dein Nachwuchs in seinem neuen Reich ab dem ersten Moment wohlfühlen kann? Das schauen wir uns jetzt einmal gemeinsam an.

Das Babybett für deinen Nachwuchs - wie du es bettest, so liegt es

Auch wenn wir uns nicht selbst daran erinnern können, so steht trotzdem fest, wie jeder Nachwuchs seine ersten Lebensmonate vorbringt, bis es mit dem Stehen und Laufen klappt: liegend. Darum liegt es an dir, für das optimale Kinderbett zu sorgen. Das Bett spielt eine ganz zentrale Rolle in den ersten Lebensmonaten von deinem Nachwuchs. Doch worauf kommt es an, wenn du das passende Babybett aussuchst? Wichtig ist es, dass dein Wunsch-Babybett von den Maßen her perfekt passt und sämtliche Anforderungen erfüllt - gerade auch in sicherheitstechnischer Hinsicht - auf die es bei einem Bett für deinen Nachwuchs ankommt. War es früher so, dass du jeweils ein neues Bett mit zunehmendem Alter kaufen musstest, kannst du heute ein Babybett nehmen, das quasi 'mitwächst'. An diesen Betten lassen sich viele Dinge variieren. So sind diese Betten auf die Entwicklungsstadien beim Nachwuchs bestens ausgerichtet. Seitenteile lassen sich verstellen und auch die Höhe der Matratze ist anpassbar. Und wenn das Bett als zentrales Element steht, beziehungsweise die Entscheidung bezüglich des Designs gefallen ist, kannst du den Rest des Babyzimmers bequem daran anpassen. Zum Beispiel den Wickeltisch, der ebenso zu den Must-Haves gehört.

Wickeltisch für deinen Nachwuchs - ein Allroundtalent

Auf was kommt es beim Wickeltisch für dein Babyzimmer an? Du brauchst Platz für dein Baby und alle Utensilien. Beim Wickeltisch für deinen Nachwuchs kommt es in erster Linie darauf an, dass du beim Wickeln alles in Griffweite hast, das du zum Frischmachen benötigst. Nur dann weißt du, dass du dein Baby beim Wickeln wirklich sicher ist und du dir keine Sorgen darüber machen musst, dass es zu Unfällen kommt, da du vom Tisch weg musst. Du benötigst mehr als Platz und Stauraum, als der Wickeltisch dir für den Nachwuchs bietet? Auch das ist kein Problem, denn die passende Wickelkommode als Ergänzungsmöbel ist kinderleicht und blitzschnell gefunden. So lässt sich das Gesicht des Zimmers für den Nachwuchs hervorragend gestalten.

Das Babyfon - deine zusätzlichen Augen und Ohren im Babyzimmer

Ja, Babys schlafen oft unruhig und werden wach. Unsere größte Sorge als Eltern, die sich auch um den Haushalt kümmern müssen, wenn das Kind schläft: wie kriege ich mit, wenn das Baby wach wird? Hier ersetzt das Babyfon deine Augen und Ohren perfekt! Nicht nur, dass sich moderne Babyfones vom Design her harmonisch ins Kinderzimmer integrieren lassen, sie können auch extrem viel. Nachtlichtfunktion, Schlaflieder abspielen, akustische oder optische 'Überwachung', das Checken der Raumtemperatur und viele Features mehr. Mittels App kannst du dir das Bild aus dem Kinderzimmer sogar auf dein Smartphone oder das Tablet senden lassen - als Livestream. Dabei gilt es für dich nur beim Kauf schon auf die Reichweite in geschlossenen Räumen, die Ladezeiten und die Standzeit vom Akku zu achten. Akkubetrieb ist hier angeraten, denn Streckdosen sollten sich in den ersten Monaten nicht in unmittelbarer Nähe zum Babybett befinden. Hast du dir diese grundsätzlichen Dinge und Must-haves angeschafft, die sich natürlich noch wesentlich erweitern lassen, denn auch der

  • verschließbare Mülleimer
  • eine Krabbelmatte
  • die Wärmelampe
  • sowie der passende Kleiderschrank und
  • eine Stillecke

gehören zu den Must-haves für den baldigen Familienzuwachs, bist du perfekt auf die Ankunft deines Babys vorbereitet. Mit dem richtigen Equipment lässt sich die Zeit mit dem Baby stressfrei genießen. Versprochen.

Bild © bialasiewicz / 123rf.com