Babyzimmermöbel für das schönste erste Zuhause

Eltern haben an Babyzimmermöbel hohe Ansprüche - schließlich schaffen sie dem geliebten Neuankömmling sein erstes Zuhause. Babyzimmermöbel sollen schön und von guter Qualität sein. Sie sollen hohe Ansprüche an Sicherheit und Schadstofffreiheit erfüllen.

Babyzimmermöbel sollen robust und belastbar und so funktional wie möglich sein. Wenn Möbel mit dem Baby wachsen können, also höhenverstellbar und adaptierbar sind, können sie auch noch im Kleinkind- und Jugendzimmer weiter genutzt werden. Unsere Einzelmöbel erfüllen alle Kriterien. Ob Wickelkommoden, Babybetten, Kleiderschränke oder passende Babyzimmerregale - stimmige Optik und pfiffige Details überzeugen. Zur schnellen Babyzimmereinrichtung werden günstige Komplettsets und stilistisch stimmige Babyzimmerserien angeboten. 

Von der Wickelkommode zur Kommode

Unsere Wickelkommoden sind robust gebaut und besitzen eine hinreichend geräumige Auflagefläche, um das Baby sicher zu versorgen. Ihr moderner, ansprechender Stil ist auf die anderen Babyzimmer-Einzelmöbel abgestimmt. Wenn das Baby heranwächst und nicht mehr gewickelt werden muss, können die Wickelflächen entfernt werden: So entsteht eine praktische Kommode, die sich optisch ins hochwertige Wohnumfeld einfügt und noch über viele Jahre genutzt werden kann. Wickelkommoden sind wie alle anderen Babymöbel aus schadstoffgeprüfter E1 Spanplatte gefertigt. Zwei Leisten sorgen dafür, dass das Wickeln  sicher vonstatten gehen kann. 

Babybetten, die mitwachsen

Babybetten müssen dem Nachwuchs ein gemütliches Nest bieten. Die Babybetten präsentieren sich in schöner Optik, modern zweifarbig abgesetzt, uni oder in warmen Naturholztönen. In der Mitte des Bettgitters lassen sich die Sprossen, sogenannte Schlupfsprossen, herausnehmen, sodass ihr Kind eigenständig rein- als auch rauskrabbeln kann. Der Lattenrost ist dreifach höhenverstellbar, ebenso wie die Sprossen aus Buchen Hartholz. Die Sprossen wurden speichelfest lackiert. Und das Beste: Das Babybett ist gleichzeitig ein Möbel für Kleinkinder - denn es lässt sich zum Juniorbett umbauen. Je nach Modell kann ein Bettkasten als sinnvoller Stauraum hinzu geordert werden. An diesen liebevoll durchdachten Details erkennt man die Profi-Qualität.

Endlich Platz: Schränke und Regale für das Babyzimmer

Klare Linien und viel Stauraum machen die Babyschränke zu Möbeln, die weit über das Babyalter hinaus im Kinderzimmer genutzt werden können. Dank verstellbarer Böden, Kleiderstangen und Schubkästen ist die Winter- und Sommerkleidung des Nachwuchses problemlos unterzubringen. Die großen Modelle können auch für Zwillingszimmer genutzt werden. Alle verwendeten Materialien sind einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen worden. Babyzimmerregale betonen als Stand- oder Hängeregal den Stil der Babyzimmermöbel und schaffen Ordnungsfläche für alle Dinge, die schnell zur Hand sein müssen. Ob Spielzeug oder Vorlesebuch - das Babyzimmerregal hält es abrufbereit und ist dabei selbst Blickfang und Dekoration. Schadstoffgeprüfte E1 Spanplatte und Qualität made in Germany, in grundsolider Ausführung und edler Optik - eine solche Umgebung wünschen sich wohl alle Eltern für ihr Kind.


Seite 1 von 4
Seite 1 von 4